eBay Template Design

professionelles eBay Design

eBay Shop Templates im Responsive Design, mit professionellem Layout und modernen Effekten

Bootstrap – schnelle Ladezeiten – eBay SEO

eBay Ranking (eBay SEO)

professionelle Beratung zum eBay Ranking, mit persönlichen Account-Analysen

telefonische oder persönliche Beratung

eBay Schulungen

eBay Ranking (Beliebteste Artikel), Kunden Probleme lösen, optimale Abläufe schaffen

Schulungen zu eBay Tools

eBay den Kopf verdrehen

Wenn Sie ernsthaft ins eBay Geschäft einsteigen- oder sich professionell erweitern möchten, ist meine Arbeit sehr empfehlenswert. Wenn Sie eine schnelle und billige Lösung ohne viel „Know How“ suchen, sind Sie gut bei meiner Konkurrenz aufgehoben.

Mein persönliches Anliegen ist es, eBay mit jedem Projekt ein bisschen zu verschönern und mich bei jedem Shop zu verbessern. Ich habe ein sehr starkes Bedürfnis meine Kunden wirklich nach vorn zu bringen. Denn für mich ist „jede sehr gute Referenz“ ein Schritt nach vorn, denn auch ich wachse durch Ihren Erfolg

Es gibt viel Konkurrenz auf diesem Gebiet und Sie werden viele Anbieter finden, die um einiges günstiger arbeiten. Aber wenn Sie merken, dass Sie ein System haben, das bis ins letzte Detail optimiert ist, können Sie damit wirklich professionell arbeiten und Geld verdienen. Denn am kostbarsten ist Ihre Zeit.

Sie entscheiden, wie weit Sie wachsen wollen!

Vorher – Nachher

meine eBay Referenzen

eBay Tipps

Hier finden Sie eine objektiv betrachtete Einschätzung zu verschiedenen eBay Tools. Die Einschätzung soll Ihnen helfen, die richtigen Tools für sich zu finden. Meine Einschätzung basiert auf Erfahrung. Ich werde nicht durch die verschiedenen Anbieter finanziell vergütet.

Welche eBay-Tools sind wirklich sinnvoll?

Es gibt eine große Vielzahl an Tools für eBay, kostenlose und kostenpflichtige.

Generell muss sich jeder Verkäufer fragen, welches Ziel er mit einem Tool erreichen möchte und womit er am meisten Kosten verursachen oder sparen kann. Wenn ein Tool kostenlos ist und dafür doppelt so lange in der Bearbeitung benötigt, könnte man sich natürlich die Frage stellen, ob ein kostenpflichtiges Tool mit der Hälfte der Bearbeitungszeit nicht doch etwas sinnvoller ist. Als Verkäufer sollte man immer den Fokus auf das legen, was am wichtigsten ist und damit meine ich, wie man am besten Geld verdient.

Unwichtige (nicht notwendige) Tools können immer kostenlos genutzt werden, sobald man aber einen größeren Nutzen von einem Tool erwartet, sollte man immer über die kostenpflichtige Version nachdenken.

Afterbuy

Afterbuy ist in meinen Augen momentan das beste eBay Tool zum Einstellen von Angeboten und Verwalten von Kunden

Afterbuy bereichert durch zahlreiche Funktionen das tägliche Geschäft und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, durch die Verkäufer auch bei einem großen Verkaufsvolumen lernen aufzuatmen

Afterbuy hat verschiedene Tarife, die es jedem Verkäufer möglich macht ein gutes Modell für sich zu finden.

Natürlich ist es nicht kostenlos, aber gute Tools sind nie kostenlos, aber trotzdem viel günstiger als die eigene Arbeit.

Webinterpret

Webinterpret ist auf einem sehr guten Weg, denn Sie werden als eBay Verkäufer keine bessere Lösung finden, Ihre Angebote international mit kleinem Budget auf diese Weise einzustellen.

Bei Webinterpret werden Ihre Angebote übersetzt und in entsprechenden Länder eingestellt. Dabei wird Ihr Angebot auf dem jeweiligen Markt genauso gelistet, wie ein inländisches Angebot. Sie erhalten dadurch viele Ranking Vorteile und können so Ihre Umsätze deutlich steigern.

Das einzige, was Webinterpret aber nicht anbietet, ist dass der eBay Shop mit in die entsprechende Sprache übersetzt wird. Wenn Sie ein eigenes Design haben, werden Ihre Angebote in der jeweiligen Sprache angezeigt, aber Ihr Shop-Layout bleibt in deutsch stehen.

Aber wenn Sie einen mehrsprachigen Shop wünschen, sprechen Sie mich an. Ich habe eine Möglichkeit gefunden, wie man auch den Shop so einstellen kann, dass er die Landessprache wechselt, wenn er aus den entsprechenden Ländern aufgerufen wird.

Sie erhalten bei mir:

  • professionelle Programmierung mit allen Landessprachen, die Sie benötigen
  • der Shop wechselt in jedem Land seine Landessprache
  • auf Anfrage auch weitere Erweiterungen für den eBay Shop

eBay Turbo-Lister

Der eBay Turbo-Lister ist ein Tool, das zum gebündelten Einstellen und Verwalten von allen eBay Angeboten gedacht ist.

eBay wirbt mit der Einfachheit des Tools.

Mein Gedanke ist, dass man sich sich natürlich an die neue Oberfläche gewöhnen muss, dass muss man bei jedem neuen Tool. Allerdings ist der Turbo-Lister nicht sehr turbo, wenn es um eine Vielzahl von Angeboten geht oder man auf einem mittelmäßigen Computer-System arbeitet.

Der eBay Turbo-Lister ist nur für einige Windows-Betriebssysteme ausgelegt und ist daher nicht mit Linux und Mac kompatibel. Weiterhin gibt es viele Schwierigkeiten, wenn man mehrere hundert oder tausend Angebote gleichzeitig hochladen möchte. Eine Ladezeit von mehreren Stunden ist dabei nicht unüblich.

Bei einem derartigen System ist es fraglich, ob man auf diese Art lange arbeiten möchte

Für viele Verkäufer ist der eBay Turbo-Lister bestimmt ein gutes Tool zum Einstllen, aber ich vermute, dass mehrere Turbo-Lister Nutzer einige der hier angesprochenen Probleme kennen werden.

Man kann entscheiden, ob man lange auf diese Art arbeiten möchte oder ob man mit ein paar Euro im Monat auf etwas umsteigt, was die Arbeit wieder Spaß machen lässt.

eBay CSV-Manager

Ich bin ein großer Freund von CSV-Bearbeitung und finde den CSV-Manager als eBay-Tool sehr gut. Man hat viele Vorteile, da man Angebote schnell vervielfachen und bearbeiten kann. Ein klarer Nachteil ist aber, dass man erst eine Weile benötigt, bis man in dem System durchsieht.

Selbst wenn man schon CSV-Erfahrung mitbringt, geht die Arbeit nicht sofort von der Hand. Es ist eine längere Einarbeitung nötig, um die entsprechenden Kenntnisse zu erhalten, um wirklich professionell mit dem Tool zu arbeiten.

Wenn man sich mit CSV-Bearbeitung nicht so gut auskennt, kann die Arbeit und Fehlersuche schnell zur Qual werden, allerdings ist der Erfolg dann um so schöner und es macht riesigen Spaß, wenn man das System mehr und mehr verstanden hat. Zu dem ist der CSV-Manager auch kostenlos und auf jedem Computer-Betriebssystem nutzbar, bietet vom Funktionsumfang aber weitaus weniger Möglichkeiten als viele kostenpflichtige Tools.

Meine Empfehlung ist, nutzen Sie den CSV Manager vorallem, wenn Sie viele gleichartige Produkte verkaufen, z. B. Bücher, in dem Bereich findet man ihn recht häufig.

Supreme

Der Supreme Manager dient dazu eine Angebotsbeschreibung schnell und einfach mit einem fertigen Layout zu verbinden.

Was als einfach gedacht ist, erweist sich in der Bearbeitung oft als problematisch.

Das System basiert auf Flash. Flash ist eine sehr nachteilige Programmier-Methode, wenn man sich komplett auf dies Technologie stützt. Bei Supreme hatte ich in der Bearbeitung oft Probleme, dass mir der Supreme Lister abstürtzte und ich vom neuen beginnen musste. Zudem ist der Quellcode für jede Suchmaschine und unterschiedliche Browser eine Qual. Der Code ist so riesig aufgebauscht, dass das System nur sehr schwierig funktionieren kann.

Es handelt sich auch um ein kostenpflichtiges System, mit dem man zwar Bilder hochladen und gratis hosten kann, allerdings sind diese Bilder dann auch auf einem fremden Server und können nicht wie auf einem eigenen Server gehandhabt werden.

Meine persönliche Empfindung: kein gutes Urteil

Cross-Selling

Cross-Sellings haben (meiner Meinung nach) einen so hohen Stellenwert bei eBay, dass sie hier eine eigene Rubrik erhalten.

Auch hier gibt es eine Vielzahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Cross-Selling-Tools.

Ich glaube, man muss sich immer dabei fragen, was man genau benötigt.

Ich persönlich bin immer ein Freund von dynamischen Varianten. Diese sollen sich automatisch anpassen und nehmen dem Nutzer viel Arbeit ab und verringern damit die Fehlerquellen. Außerdem sollte man sich fragen, welcher Technologie man heute vertraut. Cross-Sellings, die auf Flash basieren, sind nicht mehr ganz zeitgemäß, da die meisten Käufer wahrscheinlich mit einem iPad oder einem iPhone auf der Couch vor dem Fernseher liegen und „schnell“ bei eBay etwas suchen. In diesem Fall wird Flash nicht angezeigt und es gibt nur eine weiße, lange, freie Stelle, ohne Inhalt.

Es gibt daher meherere Varianten von Cross-Sellings:

Cross-Sellings auf der Basis von:

  • HTML
  • Flash
  • Javascript / PHP

Alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Flash kann nicht von allen Endgeräten und Suchmaschinen gelesen werden, HTML, Javascript und PHP hingegen schon, weil sie direkt lesbar sind.

Vorteile und Nachteile

HTML Cross-Sellings können von Suchmaschinen gelesen und von jedem Endgerät angezeigt werden. Außerdem sind sie meist kostenlos. Der entscheidende Nachteil ist, dass sie nicht dynamisch sind und somit für jedes Angebot neu erstellt werden müssen. Eine Bearbeitung ist daher sehr mühselig. Diese Variante ist also für private Verkäufer oder sehr kleine Händler mit geringem Budget sinnvoll.

Flash Cross-Sellings (z. B. Premium-Auction-Tools oder Sellerfox) bieten großen Komfort durch Dynamik und verschiedene Filtermöglichkeiten der Anzeigen. Somit kann man sehr einfach Regeln für die Anzeige der entsprechenden Artikeln nach Shopkategorien usw. filtern. Nachteil: keine Anzeige auf iPhone, iPad. Diese Variante ist teilweise sogar kostenlos und recht zuverlässig. Es gibt gute Tools in diesem Bereich. Diese Variante eignet sich für Verkäufer mit geringem Budget, die aber Wert auf Zeit und Komfort legen und deren Produkte wenig bis gar nicht von mobilen Endgeräten gesucht werden. „Zugegeben, das sind wenig, aber es gibt sie vereinzelt“

Javascript / PHP Cross-Sellings sind die professionellste Variante. Sie bieten alles, was sich ein Verkäufer wünscht. Sie werden überall angezeigt, schnell geladen und sind zusätzlich noch dynamisch. Keine oder sehr geringe Bearbeitungszeiten. Diese Variante ist generell kostenpflichtig, aber es lohnt sich. Die Frage ist nur, welche Funktionen braucht ein Verkäufer.

dWidget

Ein sehr praktisches und gut einzustellendes Cross-Selling Tool. Es basiert auf Javascript und PHP und ist somit überall lesbar. Es kann über eine Oberfläche sehr gut konfiguriert werden und ist zu dem auch noch sehr günstig. Die Internetseite sieht nicht mehr ganz aktuell aus, aber das Tool ist einfach klasse. Einziger Nachteil: es werden nur alle Artikel aus allen Kategorien oder nur einer bestimmten Kategorie angezeigt. Hat man mehrere Kategorien, müsste man mehrere Galerien kaufen.

Mit dWidget ist man sehr gut beraten, wenn man ein kleines Budget hat und viele Produkte, die sich oft ähneln.

Premium-Auction-Tools

Meiner Meinung nach, ist dies das beste Cross-Selling-Tool auf dem Markt. Man kann sämtliche Designs anpassen, mehrere Galerien erstellen, zwischen Flash und Javascript wählen, es ist responsive. Es gibt zahlreiche Filtermöglichkeiten für die Anzeige der Artikel. Alles in allem für mich eine glatte 10. Der Preis ist mit ca. 15 Euro (eventuell hat sich der Preis verändert) schon etwas kostspieliger, aber die Features sprechen sehr deutlich für sich und rechtfertigen das Geld um ein vielfaches.

Kontaktieren Sie mich 6 Tage die Woche

Kontakt

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte lasse dieses Feld leer.

Impressum

Bestsales24
Steve Klockow
Agnetenstraße 4

16515 Oranienburg
Telefon: 0152 295 932 28
UIDNummer: DE269481597
E-Mail: info@bestsales24.de
eBay Template Design | Bestsales24